Vorstand 2012 für das 59. Landjugendjahr

v.l.n.r.: Dirk Christiansen, Theda Tramsen, Tjerk Hinrichsen, Jessica Jacobsen, Jakob Tramsen, Annika Fischer, Sören (Enni) Kruse und Christian (Matte) Schwennesen

1. Vorstandsvorsitzende: Jessi Jacobsen

1. Vorstandsvorsitzender: Christian Schwennesen

 

Gleichberechtigte Stellvertreterinnen: Theda Tramsen + Annika Fischer

Gleichberechtigte Stellvertreter: Jakob Tramsen + Tjerk Hinrichsen

 

Kassenwart: Sören (Enni) Kruse

Webmaster: Dirk Christiansen

Schriftführer: Dirk Christiansen

Festausschuss: Finja Fischer, Ole Philipsen, Malte Brix

Grundhof: Viel Lob für emsige Landjugendgruppe

vom 20. Februar 2012
 

 

GRUNDHOF | Die große Wertschätzung, die die Landjugend bei der Kommunalpolitik genießt, kam bei der Jahresversammlung der Gruppe Grundhof im Bürgerhaus gleich mehrfach zum Ausdruck. Bürgermeister Peter-Wilhelm Jacobsen aus Dollerup erinnerte an die letztjährige "50-Stunden-Aktion", bei der viele Mitglieder der Gruppe den Kinderspielplatz saniert hatten. Er dankte auch für das Mitwirken beim Dorffest und hob die gute Organisation beim Scheunenfest in Ellgaard hervor.

Lob für eine gute Zusammenarbeit kam auch von Grundhofs Bürgermeister Bernd Wunder und seinem Westerholzer Kollegen Jürgen Bachmann. Trotz großer personeller Fluktuation könne die Gruppe 2013 ihr 60-jähriges Bestehen feiern.

Neben den drei Bürgermeistern hatte Vorsitzender Christian Schwennesen zu Beginn Melanie Heller aus Norderbrarup als Vertreterin des Kreisverbandes und den Landesvorsitzenden Hendrik Lassen aus Oersberg begrüßt. Christian Hansen erwähnte in seinem Jahresbericht als einen Höhepunkt die Teilnahme an dem Projekt "Hin & weg" der Stiftung "Demokratische Jugend". Bei einem mehrtägigen Jugendaustausch waren die Grundhofer in Stolzenhain bei Dresden zu Besuch und anschließend Gastgeber für eine Gruppe aus Rudolstadt in Thüringen.

 

Bei den Wahlen behielt Schwennesen das Amt des Vorsitzenden. Den weiblichen Part übernimmt Jessica Jacobsen von Finja Fischer. Stellvertretende Vorsitzende wurden Annika Fischer, Theda und Jakob Tramsen sowie Tjerk Hinrichsen. Kassenwart Sören Kruse und Schriftführer Dirk Christiansen blieben in ihren Funktionen.

 

Heller und Lassen berichteten dann von der Kreis- und der Landesebene. Das Hauptereignis der Grundhofer Gruppe, das diesjährige Scheunenfest auf Ellgaard, findet am 8. September statt.

 

von vdl
erstellt am 20.Feb.2012 | 03:59 Uhr

Text + Foto: SH:Z

Original unter: http://www.shz.de/lokales/flensburger-tageblatt/grundhof-viel-lob-fuer-emsige-landjugendgruppe-id120011.html